REFA Consulting

REFA Lexikon.

Durch Vereinbarungen der Tarifparteien abschließend geregelter Entgeltgrundsatz, mit dem das Entgelt in der Regel anforderungs- und leistungsabhängig differenziert wird. (Leistungs-) Kennzahl ist z. B. die vom Beschäftigten beeinflussbare Mengenleistung bzw. der daraus abgeleitete Zeitgrad. Anwendungsvoraussetzungen: Akkordfähigkeit der auszuführenden Arbeit, d. h. Arbeitsablauf ist beeinflussbar, gleichartig, regelmäßig wiederkehrend und damit vorhersehbar. Tendenziell abnehmend angewendet.

Ihre Ansprechpartnerin

Bettina Dirks
Bettina Dirks
Koordination Consulting
0231 9796-135
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.