Shopfloormanagement

Shopfloormanagement

Prozessoptimierung in der Fertigung

Shopfloor Management (SFM) ist maßgeblich beeinflusst durch Elemente aus dem Lean Management, wobei "Shopfloor" für „Hallenboden“ bzw. den "Ort der Wertschöpfung" steht. Unter SFM versteht man demnach eine Vorgehensweise zur effektiven Zusammenarbeit zwischen Mitarbeiter und Führungskraft mit dem Ziel, Prozesse am Ort der Wertschöpfung kontinuierlich zu verbessern.

Bei der täglichen Arbeit am Ort der Wertschöpfung – sowohl in der Administration als auch in der Produktion – fokussieren sich die Verantwortlichen insbesondere auf drei notwendige Elemente:

  • Transparenz schaffen (Kennzahlensystem aufbauen etc.) und Visualisierung von Ist- und Soll-Zustand.
  • Organisierte, strukturierte und damit definierte Zusammenarbeit zwischen Führungskräften und Mitarbeitern.
  • Strukturierte Vorgehens- oder Arbeitsweise, um Probleme im operativen Prozess zielorientiert zu bearbeiten bzw. zu beheben (Problemlösungsprozess): Vom Geschäftsführer bis zum einzelnen Mitarbeiter.

Prozesse nachhaltig verbessern

Ständige und nachhaltige Prozessverbesserung lässt sich nur durchsetzen, wenn die Mitarbeiter in ihrer täglichen Arbeit unterstützt werden – und wenn sie den tatsächlichen Handlungsbedarf und die Notwendigkeit von Prioritäten selbst erkennen. Dies gelingt, wenn am Ort der Wertschöpfung Führungsverantwortung selbst konsequent übernommen und umgesetzt wird:

  • Klare Verantwortung der Shopfloor-Führungskräfte für Sicherheit, Qualität und Produktivität
  • Visualisierung der aktuellen Situation durch Prozessbeschreibungen und relevante Kennzahlen (Produktivität, Geradeauslauf, Arbeitsplatzbelegung oder Prozesssteuerung)
  • Erarbeitung und Einhaltung von Standards als Basis für Qualitätsverbesserungen
  • Steuerung des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses
  • Definition, Priorisierung und Strukturierung der Handlungsfelder und Probleme
  • Klare Festlegung der Regelkreise für die Kommunikation
  • Organisationsaufbau mit Teamstruktur und Querschnittsfunktionen
  • Einführung des „richtigen“ Führungsverhältnisses.

Unternehmensberatung

Case Studies und Fallstudien

Sprechen Sie uns an

Gerne stehen wir Ihnen für ein kostenfreies Erstgespräch zur Verfügung.

+49 (0)231 9796-135
consulting@refa.de