REFA Consulting

Unternehmensberatung.

Entgeltsysteme umfassen unterschiedliche leistungsabhängige Komponenten, die zu einer gerechten und transparenten Entlohnung, zur Mitarbeitermotivation und Leistungssteigerung führen sollen. Gemeinsam mit REFA Consulting finden Sie faire – von allen Parteien akzeptierte – Lösungen.

Überprüfung des Entlohnungssystems / REFA-Gutachten

Entlohnungssysteme (z. B. Akkordentgelt) werden häufig angewendet, ohne von Zeit zu Zeit wirklich hinterfragt zu werden - einschlägige Änderungsprozesse finden nur ausnahmsweise statt. Mit uns haben Sie einen erfahrenen Partner, der hier systematische Überprüfungen wahrnimmt, anfällige Schwachstellen auf den Punkt bringt und vor allem Vorschläge für faire, von allen Parteien akzeptierte, Lösungen unterbreitet.

Fallbeispiel Entwicklung eines Leistungslohnsystems >>

Erarbeitung eines unternehmensspezifischen Entgeltsystems / REFA-Gutachten

Die vollständige Neuentwicklung von Entgeltsystemen unter Einbeziehung angestrebter Prozessveränderungen und auf Basis von Zeitaufnahmen gehört seit Jahrzehnten zu den „Klassikern“ in der REFA-Beratung (z. B. Akkordrichtsätze). Hiermit soll erreicht werden:.

  • eine möglichst weitreichende Lohngerechtigkeit,
  • die Beseitigung von Ungleichgewichten,
  • die Schaffung von Leistungsanreizen,
  • eine Verbesserung der Qualität der Leistungserbringung.

Mediator zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber

Dank der seit Jahrzehnten anerkannten REFA-Neutralität sind wir bei Meinungsunterschieden bzw. Problemstellungen in Entlohnungsfragen häufig ein gern gesehener Mediator zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber. Es hat sich herumgesprochen, dass wir schlichten und speziell auch zukunftsweisende Entgeltmethoden vorschlagen. Mit Vertretern der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und des Deutschen Gewerkschaftsbundes wirken im Aufsichtsrat von REFA beide Sozialpartner mit, wodurch eine tarifpolitische Neutralität gewährleistet ist.

Zeitentgelt vs. Leistungslohn/Akkordentgelt

REFA Consulting ist Ihr beratender Partner bei der Ausgestaltung von verschiedenen Lohnsystemen. Zugutekommt Ihnen dabei auch eine jahrzehntelange und umfassende Expertise in Zeitaufnahmen. Bei der Einführung eines Leistungslohns (z. B. Akkordlohn) sind nämlich oftmals Zeitaufnahmen die Basis, auf die es für die Einführung von fairen Systemen ankommt. Hierbei sind auch moderne Ansätze von Prämienentgelt eingebunden.

Beim Zeitlohn wird ein fester Betrag für einen Zeitraum (z. B. Woche, Monat) bezahlt. Der Leistungslohn ist an die tatsächlich erbrachte Leistung der Beschäftigten geknüpft. Formen des Leistungslohns sind der Stücklohn oder Akkordlohn (auch als Gruppenakkordlohn) und der Prämienlohn. Mit der Wahl des richtigen Lohnsystems können Anreize zur Leistungssteigerung gesetzt, aber auch die Bindung an den Betrieb und die Identifikation mit dem Unternehmen gestärkt werden. eb und die Identifikation mit dem Unternehmen gestärkt werden.

Ihre Ansprechpartnerin

Bettina Dirks
Bettina Dirks
Koordination Consulting
0231 9796-135
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.