Case Studies, Fallstudien und Fallbeispiele

Case Study Montagezeiten

Montagezeiten bei der Grohe AG messen und bewerten


Aufgabenstellung

Die Grohe AG, Standort Porta Westfalica, beauftragte die REFA Consulting AG, die Montagezeiten von Installationssystemen für Trockenverkleidungen neutral im Sinne eines Gutachtens zu messen und zu bewerten.

Verglichen wurde das Installationssystem "Grohe Rapid SL" anhand der Montage eines WC-Elements mit vergleichbaren Systemen von fünf Mitbewerbern.

Die Ermittlung der Montagezeiten erfolgte dabei nach den Grundsätzen der REFA-Methodenlehre, die in allen Branchen, im Handwerk, in der Industrie, in Produktion und Verwaltung angewendet werden kann. Die Montagezeiten wurden von einem REFA-Techniker mit langjähriger Berufserfahrung aufgenommen.

Case Study Montagezeiten

Um die Objektivität und Neutralität der Ergebnisse zu gewährleisten, wurden die Arbeiten in der Musterbau Werkstatt der Grohe AG in Porta Westfalica von qualifizierten Monteuren eines externen Installationsunternehmens durchgeführt. (nicht von Mitarbeitern der Grohe AG).

Gemessen und ausgewertet wurden die Zeiten für die betroffenen Arbeitsgänge/Zeitbausteine und die Daten wurden dann im Kalkulationsblatt gesammelt.

Die Monteure arbeiteten jeweils im Wechsel unter ansonsten gleichen Bedingungen. Die ermittelten Daten sind nach statistischer Auswertung für Kalkulationszwecke ausreichend genau.


Vorgehensweise

Durchgeführt wurden neun Montagevorgänge am Produkt, im Einzelnen:

  • Einweisen der Monteure
  • Durchführen von Probemontagen
  • Messen der Zeiten von 9 Montagevorgängen
  • Wechseln der Monteure nach jedem Montagezyklus.

Die Internet-Präsenz der Grohe AG enthält weitere Informationen zum Praxistest.


Ergebnisse

Fallstudie Montage

Case Study Montage


Ergebnisse der Zeitaufnahmen im Detail

Case Study Montagezeiten


Unternehmensberatung

Unternehmensberater

Sprechen Sie uns an

Gerne stehen wir Ihnen für ein kostenfreies Erstgespräch zur Verfügung.

+49 (0)231 9796-135
consulting@refa.de