variable

Planzeitbausteine (REFA-)

Definition

Sie sind standardisierte Bausteine für die Abbildung, Planung und Steuerung von Unternehmensprozessen. Sie werden in unterschiedlicher Qualität und Gliederungstiefe bereitgestellt, bestehen aus einer detaillierten Prozessbeschreibung (Ausführungsbedingungen) und den zugehörigen Zeitwerten. Sie können aus elementaren Ablaufabschnitten zusammengesetzt oder durch mathematische Zusammenhänge beschrieben sein. Als Planungswert stellen sie immer Grundzeiten dar. Verteil- und/oder Erholzeiten enthalten sie nicht.


Consulting-Tipp

Erfahren Sie mehr aus unserer Beratungspraxis REFA-Consulting 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis bieten zu können. Wir analysieren das Nutzungsverhalten der Besucher zu Zwecken der Reichweitenmessung und zur Optimierung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich, mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.