REFA Consulting

REFA Lexikon.

Zyklische Ablauffolge Definition

Definition

Wird bei der Zeitdatenermittlung genutzt, um die Zeitdaten nicht je Ablaufabschnitt, sondern für die Ablaufabschnitte je Zyklus zu messen und als Zykluszeit tz zu erfassen. Es erfolgen die einzelnen Messungen in der Reihenfolge der festgelegten Ablaufabschnitte unter Angabe der Bezugsmenge. Hat eine Bezugsmenge (Mengeneinheit) die Ablaufabschnitte durchlaufen (Vorgang oder Zyklus), wiederholt sich der gleiche Ablauf an der nächsten Bezugsmenge. Es werden die Zeitwerte für die Ablaufabschnitte der Zyklen 1, 2, 3 usw. aufgenommen.

Ihre Ansprechpartnerin

Bettina Dirks
Bettina Dirks
Koordination Consulting
0231 9796-135
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.