REFA Consulting

REFA Lexikon.

Kennzeichnet die Beschaffenheit oder die Eigenschaften von Produkten, Dienstleistungen, Arbeitsverfahren oder Arbeitssituationen in Bezug auf die Erfüllung der an sie gestellten Anforderungen (Qualitätsvorgaben). Wird umfassend gebraucht, z. B. auch zur Beurteilung des Betriebsgeschehens oder der Managementprozesse (vgl. Normenreihe DIN EN ISO 9000:2005). Dient auch der Bewertung der Arbeitsqualität. Beispiel: Fehlerquote als Verhältnis der Anzahl fehlerhafter Teile zur Anzahl der gefertigten Teile. Qualitätsdaten, Qualitätsprämie

Unter der Bezeichnung „Qualität der Arbeit“ werden europäische Kriterien und Aktivitäten zur Verbesserung und Beurteilung der Arbeit verstanden. → INQA

Ihre Ansprechpartnerin

Bettina Dirks
Bettina Dirks
Koordination Consulting
0231 9796-135
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.