REFA Consulting

REFA Lexikon.

REFA-Ablaufart; kennzeichnet das Ruhen des Arbeitsgegenstands, weil dessen Verändern, Prüfen oder Transportieren ablauf- oder störungsbedingt unterbrochen wird.

  • Ablaufbedingtes Liegen ARA – Bevorratung von Arbeitsgegenständen am Arbeitssystem (Puffer); Aufenthalt von Arbeitsgegenständen zwischen den Arbeitssystemen oder infolge erholungsbedingten Unterbrechens der Tätigkeit des Menschen.
  • Zusätzliches Liegen ARS– Liegen der Arbeitsgegenstände bei Ausfall des Arbeitssystems, durch persönlich bedingtes Unterbrechen der Tätigkeit, mangelnde Übersicht über den Stand der Auftragsbearbeitung, nicht ausreichend abgeglichene Kapazitäten.

Ihre Ansprechpartnerin

Bettina Dirks
Bettina Dirks
Koordination Consulting
0231 9796-135
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.