REFA Consulting

REFA Lexikon.

Bezeichnung für Verfahren und Vorgehensweisen zur vorwiegend qualitativen Bewertung von Leistung und Leistungsverhalten der Beschäftigten zwecks Ermittlung leistungsbezogener Entgeltbestandteile. Ziel ist die Erfassung und Dokumentation der gezeigten Leistung und des -verhaltens der Beschäftigten während des zurückliegenden Beurteilungszeitraumes durch Vergleich mit beschriebenen Beurteilungs- (Leistungs-)merkmalen und -stufen, denen Punktwerte zugeordnet sind. Betrieblich festgelegte Beurteilungsmerkmale können prozess-, produkt-, kunden- oder verhaltensbezogen sein. Beurteilungsstufen dienen der Differenzierung der Leistungsergebnisse und des gezeigten Verhaltens. Beurteilungsgespräch, → Beurteilungsverfahren, ERA, Leistungsbeurteilung

Ihre Ansprechpartnerin

Bettina Dirks
Bettina Dirks
Koordination Consulting
0231 9796-135
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.