variable

Einflussgröße

Definition

Variablen, welche die Arbeitsausführung beeinflussen, z. B. den Zeitbedarf. Sie müssen daher beispielsweise bei Zeitstudien ermittelt und sorgfältig beachtet werden (vgl. z. B. Reproduzierbarkeit). Ihre Ausprägung wird Einflussmenge genannt. Unterschieden wird zwischen signifikanten und nicht signifikanten Einflussgrößen (z. B. Entgeltgrundsatz, Schichtsystem). Nicht signifikante Einflussgrößen werden bei Zeitstudien vernachlässigt, da sie nur einen unwesentlichen Einfluss auf die Zeit für die Ausführung eines Ablaufabschnittes ausüben.


Consulting-Tipp

Erfahren Sie mehr aus unserer Beratungspraxis REFA-Consulting 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis bieten zu können. Wir analysieren das Nutzungsverhalten der Besucher zu Zwecken der Reichweitenmessung und zur Optimierung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich, mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.