REFA Consulting

Consulting Blog.

REFA-Consulting - aktuell

Willkommen im Consulting Blog, dem Informations- und Kommunikationsmedium der REFA Consulting AG. Hier finden Sie Neues über uns und unsere Arbeit.

 

Unternehmen, insbesondere kleine und mittlere (KMU), sehen sich zunehmend mit nicht oder kaum beeinflussbaren externen Herausforderungen konfrontiert: Globalisierung (Wettbewerbsdruck, Preisverfall, Verknappung von Ressourcen), Individualisierung (in Bezug auf Produkte und Dienstleistungen) sowie zunehmende Ansprüche an die Lieferqualität (Zwang zur späten Produktauslegung, Reduzierung von Lieferzeiten).

Der anforderungsgerechten Montagesystemgestaltung kommt sowohl aus Arbeitgeber- als auch aus Arbeitnehmersicht eine große Bedeutung zu. In vielen Betrieben erfolgt der Prozess der Gestaltung eines neuen Montagesystems jedoch – insbesondere, wenn die Funktion des Industrial Engineering nur unzureichend ausgeprägt ist – wenig methodengestützt. Das Risiko der Entwicklung von suboptimalen Gestaltungslösungen ist dementsprechend groß.

Zwei ausgebildete Organisatorinnen führen im Auftrag des Landrats interne Organisationsuntersuchungen, Personalbedarfsberechnungen und Prozessoptimierungen durch. Sie wünschen sich zu den wichtigsten Meilensteilen einen „unverstellten Blick“ von außen und externe Unterstützung in der Vorbereitung von Workshops, eine Qualitätssicherung der von ihnen erstellten Abschlussberichte, Konzepte usw. Im Rahmen des Twinnings erfolgt eine individuelle, punktgenaue Beratung. Den Zeitpunkt bestimmt die Auftraggeberin / der Auftraggeber nach Bedarf.

In einem Unternehmen, das Landmaschinen in einer klassischen Fließfertigung produziert, soll auf Basis einer betrieblichen Vereinbarung für die Mitarbeiter der Endmontage (später auch der Montage) ein neues Entlohnungssystem eingeführt werden. Der Vertrieb ist global ausgerichtet, darüber hinaus ist man sowohl Entwicklungs- und Herstellungs-, als auch Instandhaltungspartner für Landmaschinennutzer in Europa.

In einer Kommunalverwaltung war unter anderem die Überlastungsanzeige der Beschäftigten Anlass für eine Arbeitsplatzanalyse. Auf dem betreffenden Arbeitsplatz gab es in der Vergangenheit eine Vielzahl von Veränderungen. So wurden beispielsweise neue Aufgaben in das vorhandene Arbeitsgebiet integriert.

Die Arbeits- und Betriebswelt ist in stetigem Wandel. Der Megatrend "Digitalisierung" verändert aktuell die Rahmenbedingungen für Unternehmen erheblich und stellt diese vor neue Anforderungen. Für deren Bewältigung sind neue Methoden und Werkzeuge des Industrial Engineering erforderlich, welche die digitalisierte Arbeitswelt analysieren und gestalten können. Dies betrifft insbesondere das Arbeitsdatenmanagement, denn die Voraussetzung für die erfolgreiche und nachhaltige Umsetzung von Industrie 4.0 sind stabile Produktionssysteme mit klar definierten Prozessen und Daten.

Die REFA Consulting AG baut das bestehende Angebot an Time-Tools® aus und bietet neu das führende Produktivitätssteigerungs-System «Next View PSS» an. Die Next View Software Inc. mit Hauptsitz in Orange (Kalifornien, USA) und einem eigenständigen Sitz im schweizerischen Aarau entwickelt und vertreibt intelligente Softwareprodukte zur Visualisierung und Effizienzsteigerung von komplexen Produktions-, Fertigungs- und Logistikprozessen.

Ihre Ansprechpartnerin

Bettina Dirks
Bettina Dirks
Koordination Consulting
0231 9796-135
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.