refa journal

Eine unabhängige Zeitstudie von REFA-Consulting zeigt, dass die Inbetriebnahme einer Lichtsteuerung mit Litecom deutlich schneller erfolgt als mit einem vergleichbaren KNX-System. Eine Zeitersparnis von 74 Prozent konnte nachgewiesen werden.

In diesem Beratungsprojekt wurden Potenzialanalysen im Presswerk und in der Montage eines mittelständischen Metallverarbeiters in Oberösterreich durchgeführt.

Projektzeitraum: Juni bis Dezember 2014, Deutschland, Thüringen
Beteiligte Berater: 3

Ausgangssituation

Vor dem Hintergrund des bestehenden Haushaltssicherungskonzeptes soll in einem vorgegebenen 10-Jahres-Zeitraum ein dreistelliger Millionenbetrag eingespart werden. Im Rahmen dessen wird ein Betrag in Höhe von 20 Millionen Euro als Einsparpotenzial für Personalkosten ausgewiesen.

Projektzeitraum: Juni bis August 2014, Deutschland, Niedersachsen
Beteiligte Berater: 1

Ausgangssituation

Auf dem betreffenden Arbeitsplatz gab es in der Vergangenheit eine Vielzahl von Veränderungen. So wurden beispielsweise neue Aufgaben in das vorhandene Arbeitsgebiet integriert. Anlass für die Arbeitsplatzanalyse war unter anderem der Eingang einer Überlastungsanzeige der Beschäftigten.

Projektzeitraum: ab Mai 2015, laufend
Deutschland, Niedersachsen
Beteiligte Berater: 1

Ausgangssituation

Zwei ausgebildete Organisatorinnen führen im Auftrag des Landrats interne Organisationsuntersuchungen, Personalbedarfsberechnungen, Prozessoptimierungen usw. durch. Sie wünschen sich zu den wesentlichen Meilensteilen einen „unverstellten Blick“ von außen und externe Unterstützung in der Vorbereitung von Workshops, eine Qualitätssicherung der von ihnen erstellten Abschlussberichte, Konzepte usw.

Im Rahmen des Twinnings erfolgt eine maßgeschneiderte, punktgenaue Beratung. Den Zeitpunkt bestimmt die Auftraggeberin / der Auftraggeber nach Bedarf.

Branche: Landmaschinenbau
Projektzeitraum: April 2015 – Mai 2015, Region Wien, Österreich
Beteiligte Berater: 1

Ausgangssituation

Das Unternehmen fertigt Landmaschinen in einer klassischen Fließfertigung. Der Vertrieb ist global ausgerichtet. Auch ist man sowohl Entwicklungs- und Herstellungs-, als auch Instandhaltungspartner für Landmaschinennutzer in Europa.
Auf Basis einer betrieblichen Vereinbarung soll für die Mitarbeiter der Endmontage (später auch der Montage) ein neues Entlohnungssystem eingeführt werden.

Seite 4 von 7

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis bieten zu können. Wir analysieren das Nutzungsverhalten der Besucher zu Zwecken der Reichweitenmessung und zur Optimierung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich, mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.