variable

Arbeitsplatzanalyse

Definition

Die Arbeitsplatzanalyse ist eine systematische Beschreibung eines Arbeitsplatzes und der für ihn typischen Arbeitsvorgänge zur Bestimmung der physischen und psychischen Anforderungen, die von ihm an den Mitarbeiter gestellt werden. Dabei werden der Zweck, die Gliederung und der Ablauf der Tätigkeiten sowie die Arbeitsmittel zur Verrichtung der Tätigkeit dokumentiert.

Auf dieser Basis wird eine Anforderungsanalyse durchgeführt, damit die zur Leistungserbringung erforderlichen und gegebenen Kenntnisse, Fähigkeiten und Verantwortungen bestimmt werden können.

Die Arbeitsplatzanalyse ist Grundlage der Arbeitsplatzbewertung. Sie dient der Verbesserung der Arbeitsbedingungen, ermöglicht die Arbeitsbewertung im Zusammenhang mit der Lohngestaltung und hilft bei der optimalen Besetzung des Arbeitsplatzes und der Unterweisung der Mitarbeitenden.


Consulting-Tipp

Erfahren Sie mehr zu diesem Begriff aus unserer
Beratungspraxis zu REFA-Prozessoptimierung 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis bieten zu können. Wir analysieren das Nutzungsverhalten der Besucher zu Zwecken der Reichweitenmessung und zur Optimierung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich, mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.