variable

Arbeitsdaten

Definition

Alle Daten und Informationen, die Arbeiten unter speziellen Gesichtspunkten näher kennzeichnen, beschreiben oder bewerten. Sie können mit dem REFA-Instrumentarium rationell erarbeitet werden und bilden eine wichtige Basis für das Industrial Engineering. Aktuelle Arbeitsdaten werden täglich für Planung, Führung, Benchmarking, Motivierung, Leistungsvergütung, Kostenrechnung, Controlling und andere Zwecke benötigt. Beispiele: Kennzeichnung der Beschaffenheit und aktuellen Nutzung des Potenzials mit Qualifikationsniveau und Einsetzbarkeit der Beschäftigten, Auslastung der Betriebsmittel, der auftragsbezogene Arbeitsaufwand, die Zeitdauer für den Durchlauf eines Auftrags, die Nutzung der Arbeitszeit, die Beschaffenheit der Arbeitsbedingungen oder die Anzahl der Personen, die zur Ausführung einer Arbeit benötigt werden. Arbeitsgestaltung, Arbeitssystemdaten Arbeitsdatenmanagement


Consulting-Tipp

Erfahren Sie mehr aus unserer Beratungspraxis REFA-Consulting 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis bieten zu können. Wir analysieren das Nutzungsverhalten der Besucher zu Zwecken der Reichweitenmessung und zur Optimierung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich, mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.