Tel.: 0231 9796-135  | e-Mail: info@refa-consulting.de

 

variable

Aktuelle Projekte

Potenzialanalyse in verschiedenen Bereichen

Projektziel

Nach diversen Veränderungen in den zu analysierenden Bereichen soll ein tragfähiges Konzept zur Straffung der Prozesse erstellt werden. Dabei sollen Tätigkeiten in andere Funktionsbereiche verlagert werden. Ermittelt werden sollen ebenfalls mögliche Synergien innerhalb der verschiedenen Bereiche bzw. entsprechende Potentiale.

Vorgehensweise

  • IST-Analyse – Ablaufanalysen und Interviews in den verschiedenen Bereichen
  • Erstellung von Tätigkeitsstrukturen der Mitarbeiter in den verschiedenen Bereichen
  • Prozesskontrolle, ggf. Überlegungen zur Verlagerung von Tätigkeiten in andere Bereiche

Coaching innerhalb eines Workshops zur Vorbereitung von Zeitaufnahmen mit REFA Chronos

Projektziel

Technische und methodische Vorbereitung bei der praktischen Handhabung von REFA Chronos-Geräten

Projektinhalte

REFA Grundlagen zum Thema Zeitaufnahmen erarbeiten
REFA Arbeitssystem,
Ablaufarten /Zeitarten,
Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Zeitaufnahmen,
Zeitaufnahmetechnik,
Leistungsgradbeurteilung,
Verteilzeitaufnahme

REFA Chronos kennenlernen und anwenden
Aufbau und Funktion Chronos Pad und Chronos Win
Studienvorbereitung, - durchführung und –auswertung
Messübungen

Messübungen im betrieblichen Umfeld
Arbeitssystem analysieren und beschreiben
Ablaufabschnitte definieren
Vorbereitung von Studien
Durchführung von Studien
Auswertung von Studien

Durchführung von Zeitaufnahmen

Projektaufgabe/-ziel

Durchführung von Zeitaufnahmen bei einem Hersteller für Förder- und Kommissionier Systeme

Projektinhalte

Für diverse Tätigkeitsbereiche sind keine Zeitdaten vorhanden, es fehlen ebenso auch Aussagen zum Leistungsgrad. Für die Durchführung der Zeitaufnahmen sollen eigene Mitarbeiter ausgebildet werden. Da kurzfristig Daten benötigt werden, soll durch die REFA Consulting AG Zeitdaten an ausgewählten Maschinen erfasst werden.

Projektziel

Projektziel ist die Ermittlung von Zeitwerten und Aussagen zum Leistungsgrad – bezogen auf je eine Zeitaufnahme – an den ausgewählten Maschinen je Tätigkeitsbereich. Sofern vorhanden sollen nicht wertschöpfende Tätigkeiten mit den jeweiligen Zeitanteilen aufgedeckt werden. Ebenfalls sollen Empfehlungen für weitere Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsorganisation zusammengestellt werden.

Durchführung von Zeitaufnahmen

Projektaufgabe/-ziel

Durchführung von Zeitaufnahmen an verschiedenen Arbeitsplätzen in Früh- und Spätschicht.

Projektinhalte

1. Vorbereitung:

  • Abstimmung der Arbeitsgänge und Festlegung der Arbeitsmethode, die Ablaufabschnitte und die Messpunkte
  • Erstellung der Studiengerüste für die Datenerfassung
  • Leistungsgradbeurteilung um die gemessenen Werte vergleichen zu können

2. Durchführung

  • Die Zeitaufnahmen werden mit dem elektronischen Datenerfassungsgerät REFA CHRONOS PAD durchgeführt und mit der dazugehörigen Software CHRONOS WIN ausgewertet.

3. Ergebnisse

  • Komplette und reproduzierbare Dokumentation aller ermittelten Daten und Zuordnung zu den Prozessen
  • Auswertung aller Zeitanteile entsprechend der REFA-Methodenlehre und nach den betrieblichen Anforderungen
  • Präsentation der Ergebnisse sowie eine gutachterliche Stellungnahme im Rahmen eines Workshops

Analyse und Optimierung einer bestehenden Lagerwirtschaft für den Einsatz im ERP-System

Projektaufgabe/-ziel

Im Bereich der Instandhaltung soll nach REFA-Kriterien eine Analyse und Optimierung einer bestehenden Lagerwirtschaft für den Einsatz im ERP-System erfolgen.

Projektinhalte

  • Detaillierte Aufgabenbesprechung und –abstimmung zwischen den beteiligten Firmenverantwortlichen und dem REFA-Projektleiter
  • Ablaufanalyse der Lagerhaltung des Warenwirtschaftssystems
  • Analyse zur eindeutigen und kontinuierlichen Zuordnung der Zu- und Abgänge von Material und Dienstleistungen in Bezug auf Menge je Kostenstelle und der zeitlichen und personellen Erfassung im ERP-System
  • Ermittlung des Kosten-/Zeitaufwandes der notwendigen personellen Ressourcen in Bezug auf eine kontinuierliche Durchführung des Prozesses
  • Ergebnispräsentation

Prozessanalyse für einen optimalen Mitarbeitereinsatz und deren Arbeitsbelastung

Projektaufgabe/-ziel

  • Darstellung der Arbeitsbelastung und der benötigten Zeitaufwände in zwei räumlich getrennten Ebenen
  • Untersuchung der Hauptprodukte und der gängigsten Verpackungstypen
  • Analyse der relevanten Arbeitsaufgaben, Abläufe, Prozesse, Handling, eingesetzte Technik, Hilfsmittel

Projektinhalte

  • Vorstellung und Abstimmung mit dem Betriebsrat
  • Kick Off mit Mitarbeiter, Strukturierung der Zeitstudien
  • Zeitaufnahmen
  • Dokumentation und Auswertung der Zeitaufnahmen, Prozessanalyse
  • Analyse inklusive eines optimalen Ressourceneinsatz
  • Zusammenstellung der Ergebnisse, Dokumentation und Präsentation

Arbeitsgestaltung und Prozessorganisation

Projektaufgabe/-ziel

  • Unterbreitung von Vorschlägen zur Arbeitsgestaltung und Prozessorganisation sowie Logistik und Lageroptimierung nach kontinuierlichem Wachstum von Produktvarianten und Produktionszahlen

Projektinhalte

  • Durchführung und Auswertung von Ablaufanalysen – Zur Ermittlung von wertschöpfenden, nicht-wertschöpfenden Tätigkeiten und der Arbeitsmethoden werden alle Arbeitssysteme analysiert
  • Kritische Würdigung von Rationalisierungspotenzialen – Die sich aus den Ablaufanalysen ergebenen Rationalisierungspotenziale werden in einem Maßnahmeplan dokumentiert. Diese werden präsentiert und bzgl. Umsetzbarkeit diskutiert.
  • Analyse und Auswertung Behälter, Stell- und Lagerflächen – Zur Konzeption eines Soll-Konzepts sind alle unterschiedlichen Behälter mit ihrer benötigten Anzahl und dem entsprechenden Platzbedarf für Stell- und Lagerflächen zu ermitteln.
  • Durchführung und Auswertung von Zeitstudien – Bei einzelnen Arbeitsplätzen werden Zeitstudien durchgeführt, da zurzeit keine Werte vorliegen. Die Ergebnisse sollen die derzeitige Kalkulation bestätigen bzw. widerlegen.
  • Gespräche/Interviews mit den Mitarbeitern und Beobachtungen vor Ort – Zur Aufdeckung der Potenziale werden mit den Mitarbeitern Gespräche bzw. Interviews geführt.
  • Erarbeitung eines Soll-Konzepts / Durchführung eines Workshops – Bzgl. der Gestaltung und Anordnung der Arbeitsplätze wird ein Soll-Konzept erstellt. Dieses wird dann in einem vom Unternehmen zu benennenden Projektteam vorgestellt und diskutiert. Die Ergebnisse werden in ein neues Konzept übertragen.

Überprüfung und Aktualisierung Betriebsabrechnungsbogen (BAB) und Zuschlagskalkulation

Projektaufgabe/-ziel

  • Nach einer durch REFA Consulting erfolgten Prozessanalyse sind Lücken in der Zuschlagskalkulation aufgefallen.

Projektinhalte

  • Detaillierte Analyse des Betriebsabrechnungsbogen (BAB) und der Zuschlagskalkulation
  • Aktualisierung und Anpassung BAB
  • Ermittlung der verursachungsgerechten Gemeinkostenzuschläge
  • Vorlage für die Abbildung im ERP-System

Drucken

Zeitaufnahmen Beratung

Bettina Dirks
Koordination Consulting
Deutschland
0231 9796-135
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Prozessoptimierung Beratung

Kai Kassler
Techn. Support TimeTools®
Deutschland & International
0231 9796-222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beratung Zeitwirtschaft

Claudia Flowerdew
Koordination TimeTools®
Deutschland & International
0231 9796-209
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Prozessanalyse Beratung

Roberto Pfeffer
Koordination Consulting
International
06151 8801-154
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!