Tel.: 0231 9796-135  | e-Mail: info@refa-consulting.de

 

refa journal

Dortmund (ots)
Die immer fortschrittlicheren Informations- und Kommunikationstechnologien eröffnen für Unternehmen erhebliche Potenziale für eine flexible Gestaltung der betrieblichen Prozesse. Gleichermaßen ergeben sich auch durch die Digitalisierung potenzielle Freiheitsgrade für die Beschäftigten, die zu einer besseren Vereinbarkeit von Arbeit und Privatleben führen können. Vor diesem Hintergrund ist die Flexibilität ein entscheidender Erfolgsfaktor in der digitalisierten Arbeitswelt.

Publiziert in Industrial Engineering

Dortmund (ots) - Die Arbeits- und Betriebswelt verändert sich stetig. Der Megatrend "Digitalisierung" verändert derzeit die Rahmenbedingungen für Unternehmen erheblich und stellt diese vor neue Anforderungen. Für deren Bewältigung sind neue Methoden und Werkzeuge des Industrial Engineering notwendig, welche die digitalisierte Arbeitswelt analysieren und gestalten können. Dies betrifft insbesondere das Arbeitsdatenmanagement, denn die Voraussetzung für die erfolgreiche und nachhaltige Umsetzung von Industrie 4.0 sind stabile Produktionssysteme mit klar definierten Prozessen und Daten.

Publiziert in Industrial Engineering